Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

18.10.2019

Müllvermeidung

Im Rahmen der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ machten sich die Buben und Mädchen quer durch alle Jahrgangsstufen Gedanken, wo sie selbst in der Schule und zu Hause Zeichen setzen können für Natur- und Umweltschutz.  Ein Schwerpunkt war dabei die richtige Mülltrennung und die Vermeidung von Plastikmüll.  Als „Plastikdetektive“ spürten die Kinder auf, wo ihnen im täglichen Leben viel zu oft Plastikverpackungen begegnen und suchten nach ökologisch sinnvolleren und gesünderen Alternativen zum allgegenwärtigen Plastik. Einem weiterem Problemfeld, dem „Insektensterben“ wollten die Kinder mit dem Bau von „Insekten-Hotels“ entgegenwirken

« zurück zur Übersicht